Nord-Karelien ist die Wiege der finnischen Nationalromantik. Die Landschaft ist allen vertraut, die das finnische Nationalepos Kalevala gelesen haben. Karelien ist geprägt durch große, sanfte Hügel, ausgedehnte Wälder und über stille Seen hallen die Rufe von Singschwan, Kranich und Sterntaucher.
Indem Sie Fahrradfahren, erleben Sie beides, Hügel und Seen, von der besten Seite. Je nachdem, wann Sie unterwegs sind, wechselt die Landschaft ihr Gesicht: im Juni leuchten die Wälder in frischem Grün, alles blüht und die Vögel singen. Juli ist Hauptferienzeit und Temperaturen erreichen nicht selten +30 Grad. Viele Sommerhäuser sind bewohnt, es wird gegrillt und gefeiert, auch auf dem Land gibt es Ausstellungen, Sommertheater, Konzerte und Sommercafés. August ist die Zeit für Wildfrüchte, die Wälder sind voller Beeren und Pilze und sie können für private Zwecke soviel sammeln, wie Sie finden. Im September erwartet Sie die feurige Herbstfärbung „Ruska“.
Die karelische Küche ist berühmt für reichhaltige Buffets aus den frischen Zutaten, die die Natur überall reichlich anbietet: Fisch, Pilze, Beeren, Wild und Gemüse. Karelische Piroggen „Piirakka“ sind beliebt und eine bekannte Spezialität: die kleinen, mit Reis, Kartoffel oder Gerste gefüllten Roggenteigpasteten sind gehaltvoll und genau das Richtige für einen anstrengenden Tag auf dem Fahrrad. Jeden Tag gibt es ein neues Picknick-Paket mit auf die Reise. Ein idyllischer Ort für die Mittagspause findet sich überall.

Programm
1. Tag
Etwa 17.40 Uhr Ankunft in Kuopio (oder individuelle Anreise direkt zum Gasthaus)
20 Uhr Ankunft im Gästehaus Puukarin Pysäkki
Abendessen
Informationen zur Tour
2. Tag
Frühstück
Ausrüstung für den Tagesausflug prüfen
40 km Radfahren durch Wälder zum Hausmuseum Murtovaara und zurück. Oder eine Rundtour um Rasimäki Dorf, etwa 25 km.
Sauna und Abendessen
3. Tag
Frühstück
25 km Radfahren durch Landwirtschaftslandschaft über hügelige Straßen, teilweise Schotter, zum Gästehaus Laitalan Lomat. Unterwegs in Nuolikoski ein Stopp am Souvenirshop Marjapaikka.
Sauna, schwimmen im Fluss und Abendessen
4. Tag
Frühstück
8 km Paddeln über Seen und auf dem Valtimonjoki-Fluss. Oder Radfahren in der Umgebung.
Sauna und Schwimmen
Abendessen
5. Tag
Frühstück
40 km Radfahren nach von Laitalan Lomat nach Männikkölän Pirtti. Ihre Gastgeberin ist die Meisterin der karelischen Piroggen. Unterwegs die Möglichkeit in der Stadt von Nurmes zu besuchen.
Sauna und Abendessen

6. Tag
Frühstück
15 km Radfahren von Männikkölä nach Pihlajapuu. Nach der Mittagspause eine Möglichkeit rund um Viemenenjärvi See zu radeln, 16 km.
Sauna und Abendessen.
7. Tag
Früshstück
Radfahren zum Naturschutzgebiet Raesärkät, eine Möglichkeit für eine kleine Wanderung, etwa 3 km. Insgesamt 40 km radeln.
Sauna und Lachsessen in Pihlajapuu.
8. Tag
Frühstück
Transfer zum Flughafen oder Bahnhof.

Preis: 945 €/Person
Verlängerung: 72 €/Person/Tag
EZ-Zuschlag: 20 €/Person/Tag
Termine:

2019

25.5.-1.6.2019
23.-30.6.2019
27.7.-3.8.2019
31.8.-7.9.2019

2020

6.-13.6.2020
13.-20.6.2020
20.-27.6.2020
18.-25.7.2020
25.7.-1.8.2020
12.-19.9.2020

Gruppengrösse: 2-10 Personen
Mahlzeiten: Vollpension (Frühstück, Proviant oder Lunch, Abendessen)
Führung: ohne Führung
Ausrüstung; nicht im Preis enthalten: Fahrrad, Helm und Satteltasche. Extra Preis: 150 €/Person
Kosten für Flug oder individuelle An-/Abreise, Flughafen Transfers (Frag nach den Preisen)

Körperliche Anforderung: Die Gesamtstrecke beträgt etwa 150-170 km km Rad fahren durch hügeliges Gelände auf Asphalt- und festen Schotterstraßen . Normale Fitness und Ausdauer ist erforderlich.
Wir schützen die Natur und sparen Wasser und Strom. Deswegen nehmen wir die Bettwäsche aus dem ersten Gasthaus mit und benutzen sie auch in den anderen Gasthäusern. Die Bettwäschetasche fährt mit dem Koffertransfer. Frische Handtücher bekommen Sie in jedem Gasthaus.

Booking